Tomatensuppe – cremig, leicht & lecker

Tomatensuppe1

Eine cremige Tomatensuppe ist doch wirklich was feines, oder was sagst du?
Diese kann man mit einer Zugabe von Reis oder Nudeln als Hauptgericht essen oder auch als Vorspeise servieren. Gerade in den Wintermonaten ist ein Süppchen doch immer das richtige, da sie uns von innen wärmt.

Tomatensuppe – schnell und einfach gemacht

Die Suppe ist ganz schnell und einfach in der Zubereitung, das verspreche ich dir. Jeder Kochanfänger bekommt diese Suppe garantiert fantastisch hin. Aber das kennst du ja sowieso bereits von mir, dass meine Rezepte immer schnell und einfach gemacht sind. Du brauchst keine speziellen Zutaten, sodass die Suppe ohne Schnickschnack auskommt und dennoch hervorragend schmeckt.

Tomatensuppe 2

Leicht und Kalorienarm

Solltest du dich derzeit auf deinem Abnehmweg befinden, dann sollte die cremige Tomatensuppe erst recht auf deinem Speiseplan landen, da sie kalorienarm und leicht ist. Mit nur 243 kcal pro Portion ist dieses Rezept auf jeden Fall Diättauglich, bzw. mag ich das Wort “Diät” nicht, sodass ich sagen würde, dass das Rezept super in den Abnehmalltag passt. 🙂

Tomatensuppe 3

Süppchen mit Fleischbällchen

Als zusätzliche Beilage beziehungsweise Topping, kannst du dir auch leckere Fleischbällchen zubereiten. Ich habe sie zu kleinen, mundgerechten Bällchen geformt. Hierzu habe ich Tatar mit Senf, Salz & Pfeffer vermengt und angebraten. Hier habe ich es so einfach wie möglich gehalten, da wir ja nicht Stundenlang in der Küche stehen wollen, richtig ? 🙂

Fleischbällchen
Tomatensuppe2

Tomatensuppe – cremig und leicht

Jacky Malina
Cremige Tomatensuppe, ohne Schnickschnack und schnell gemacht
WW Smartpoints: 💚6💙6💜4 pro Portion
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Arbeitszeit 30 Min.
Gericht Hauptgericht, Suppe, Vorspeise
Portionen 4 Portionen
Kalorien 243 kcal

Zutaten
  

  • 400 g gehackte Tomaten aus der Dose oder frisch
  • 1 rote Zwiebel
  • 400 g Karotten
  • 200 ml Gemüsebrühe
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Pfeffer
  • 10 Basilikumblätter
  • 120 g Vollkornreis
  • 150 g Créme Légère Alternativ: Schmand

Anleitungen
 

  • Reis nach Packungsanweisung kochen.
  • Zwiebel und Karotten schälen.
  • Zwiebel in Würfel schneiden und Karotten raspeln. Die Karotte kann auch in Würfel geschnitten werden, hier verlängert sich die Kochzeit um ein paar Minuten.
  • Gehackte Tomaten, Karotten, Zwiebelwürfel und Brühe in einen Topf geben . Mit Salz und Pfeffer würzen und circa 15 Minuten auf mittlerer Stufe kochen.
  • Basilikumblätter hinzugeben, Suppe fein pürieren und nochmal 5-10 Minuten köcheln.
  • Suppe auf einem Suppenteller servieren, Reis und Créme Légère dazugeben.
    Nach Belieben können auch noch Toppings hinzugefügt werden, wie zum Beispiel Pinienkerne, Grana Padano oder Croûtons.

Guten Appetit!

Ich wünsche dir viel Spaß beim kochen und lass es dir schmecken. Lasse mich gerne wissen, wie es dir geschmeckt hat. Entweder hier in den Kommentaren oder auf Instagram per Nachricht. 🙂

Tomatensuppe – Meal Prep geeignet

Die Tomatensuppe eignet sich gut, als Meal Prep Gericht. Die Suppe kannst du ohne Probleme mindestens 2-3 Tage im Kühlschrank lagern oder gar einfrieren. Ein kleiner Tipp, wenn du die Suppe einfrieren möchtest: Portioniere sie direkt vor dem einfrieren, denn dann ist es einfacher für dich, wenn du nur eine Portion essen willst.

Tomatensuppe mit Croûtons

Mein Tipp

Reis in einer Tomatensuppe ich nicht jedermanns Sache, sodass du diesen auch komplett weg lassen kannst oder dir stattdessen auch leckere Croûtons hinzugeben kannst. Hierzu eine Scheibe Toastbrot in kleine Würfel schneiden und kurz in einer Pfanne anrösten.

Du kannst jedoch auch Nudeln in die Suppe geben und vor allem würden sich deine Kinder sicher über Sternchen- oder Buchstabennudeln freuen. Na, gut… ich auch. 🙂

Linsen mit und ohne Würstchen



Eher interessiert an einem leckeren Eintopf?
Wie wäre es dann mit einem leckeren Linseneintopf? Schau mal HIER vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating