Hühnerfrikassee – Mittagessen für groß und klein

Hühnerfrikassee

Hühnerfrikassee ist ein tolles Rezept, welches ich sofort, mit meiner Kindheit in Verbindung bringe. Ich erinnere mich gut daran, dass ich mich immer total gefreut habe, wenn es im Kindergarten oder in der Grundschule Hühnerfrikassee gab. Ich habe es geliebt. Am allermeisten mochte ich es, wie auch hier auf den Bildern, mit Reis.

Dieses Gericht passt vorallem auch wieder hervorragend in meine Rezeptsammlung, weil es schnell gemacht und aus wenigen Zutaten zubereitet ist. Des Weiteren eignet es sich auch hervorragend als Meal Prep Gericht. Weiter unten mehr dazu.

Beilagen nach Wahl

Als Beilage habe ich mir Basmatireis ausgesucht, da er mir am besten dazu schmeckt. Ihr könnt natürlich jede andere Reissorte dazu nehmen, aber auch Nudeln, Kartoffel oder Graupen.
Zu Hühnerfrikassee passt so einiges an Beilagen. Sollte euch die Portion zu wenig sein oder wenn ihr mehr Abwechslung auf dem Teller wollt, dann könnt ihr euch auch noch einen gemischten Salat oder Tomatensalat dazu machen.

Hühnerfrikassee3

Hühnerfrikassee – aus wenigen Zutaten gekocht

Wer jetzt denkt, dass Hühnerfrikassee total aufwendig ist und man endlos viele Zutaten benötigt, dem kann ich die “Angst” nehmen. Ich muss aber ehrlicherweise gestehen, dass ich immer dachte, dass es total aufwendig ist, sodass ich es nicht selbst gemacht habe. Entweder habe ich mich von Mama bekochen lassen oder es irgendwo Auswärts gegessen. Traut euch also ran, denn es ist tatsächlich kein Hexenwerk 🙂

Wer aber noch etwas unsicher wegen der Mehlschwitze ist, da kann ich euch auf jeden Fall Youtube Videos empfehlen. Es gibt mittlerweile so viele davon, sodass ihr euch da in Ruhe anschauen könnt, wie sie gemacht wird und es euch auch zu 100 % gelingt. Aber auch dies ist wirklich nicht schwer.

Hühnerfrikassee2
Hühnerfrikassee1

Hühnerfrikassee

Jacky Malina
Leckeres Hühnerfrikassee. Einfach gemacht, kalorienärmer als das Original, dennoch lecker!
WW Smartpoints: 💜3💙3💚6
5 von 2 Bewertungen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 1 Std. 15 Min.
Arbeitszeit 1 Std. 30 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 4 Portionen
Kalorien 365 kcal

Zutaten
  

  • 2500 ml Wasser
  • 800 g Hähnchenbrustfilet
  • 300 g Karotten
  • 150 g Erbsen
  • 100 g Creme Cusine Alternativ: Sahne oder Cremefine
  • 40 g Halbfettbutter z.B. von Du Darfst
  • 30 g Mehl
  • 3 EL Petersilie (frisch)
  • 1 TL Salz
  • 1 TL Pfeffer
  • 3 TL Gemüsebrühe

Anleitungen
 

  • Wasser und Brühe mit Fleisch in einen Topf geben. Bei mittlerer Hitze ca. 30-45 Minuten köcheln.
  • Karotten schälen, in kleine Würfel schneiden und zum Fleisch dazugeben und weitere 20 Minuten köcheln lassen.
  • Nun alles aus der Brühe holen und 800 ml Wasser abfangen. Den Rest der Brühe könnt ihr in ein Marmeladenglas etc. geben und in den Kühlschrank stellen und damit anderen Gerichte kochen.
  • Das Fleisch nun klein schneiden oder klein zupfen.
  • Für die Mehlschwitze die Butter in einem großen Topf erhitzen. Mehl dazugeben und unter Rühren anschwitzen
  • Die Brühe unter ständigem rühren nach und nach zur Mehlschwitze geben.
  • Jetzt kommen Salz und Pfeffer in die Soße, Creme Cuisine, das Fleisch, sowie die Erbsen und die Karotten.
  • Lasst die Soße nun nochmal 5-10 Minuten ziehen und gebt anschließend die Petersilie mit dazu.

Notizen

Kalorien / Smartpoints sind pro Portion Hühnerfrikassee ohne Beilage.
 

Guten Appetit!

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachkochen und lasst es euch schmecken. Lasst mich gerne wissen, wie es euch geschmeckt hat. Entweder hier in den Kommentaren oder auf Instagram per Nachricht. 🙂

Hühnerfrikassee- Meal Prep geeignet

Dieses Gericht lässt sich auch gut in großen Mengen zubereiten, sodass ihr es auch für mehrere Tage vorkochen könnt oder auch einfrieren könnt. Nutzt hierzu gefriergeeignete Gefäße und friert es portionsweise ein. Für eine komplette Mahlzeit könnt ihr natürlich auch schon Reis dazu geben und mit einfrieren.

Mein Tipp

Lasst das Fleisch am besten auf mittlerer Stufe etwas länger kochen, denn dann wird das Zeit richtig zart. Natürlich könnt ihr es auch kürzer auf hoher Flamme kochen, wenn es schnell gehen muss, schmeckt selbstverständlich auch.

Hähnchen in cremiger Spinatsoße



Interessiert an einem anderen Hähnchen – Gericht?
Wie wäre es mit leckerem Hähnchen in Spinatsoße? Schaut mal HIER vorbei.

12 thoughts on “Hühnerfrikassee – Mittagessen für groß und klein

  1. Hallo 🙂
    In dem 2. Schritt mit beides…- sind da Erbsen und Möhren gemeint?
    Und wann kommt die Sahne zum Einsatz?
    Das ist mir während dem Kochen eingefallen..

    1. Hallo liebe Annika,
      Freut mich, dass du das Rezept ausprobiert hast ☺️
      Ich habe das Rezept soeben noch schnell ergänzt. Die Erbsen kommen erst später mit dazu. In Schritt zwei sind es nur die Karotten. Creme Cuisine (Sahne) hab ich nun auch ergänzt.
      Ganz liebe Grüße,
      Jacky

  2. 5 stars
    Ich habe es etwas leicht abgewandelt. Ich habe eine Gemüsebrühe gekocht. Während dem habe ich das Fleisch geschnitten und in einem Topf mit etwas Butter leicht angebraten,aber so das dass Fleisch seine weiße Farbe behält….. Dann habe ich mit Gemüsebrühe aufgefüllt. Noch ein spritzer frische Zitrone dazu…. Lecker und wirklich schnell zubereitet…..

    1. Hallo Kerstin,
      das klingt aber sehr lecker, wie du es dir zubereitet hast. 🙂
      Freut mich, dass es dir geschmeckt hat und vielen Dank für dein Feedback.
      Liebe Grüße,
      Jacky

    1. Hallo Biene,
      vielen Dank für dein Feedback. Freut mich sehr, dass dir mein Rezept gefällt und gut geschmeckt hat 🙂
      Liebe Grüße,
      Jacky

    1. Hallo liebe Sophia,
      das freut mich aber sehr, dass du das Rezept ausprobiert hast und du so begeistert bist 🙂
      Ganz liebe Grüße,
      Jacky

    1. Hallo Andreas,
      vielen Dank für dein Feedback. Freut mich sehr, dass du das Rezept ausprobiert hast und es dir geschmeckt hat 🙂
      Liebe Grüße,
      Jacky

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating