Gnocchi Pfanne – wenige Zutaten & schnell gemacht

Gnocchipfanne1

Gnocchi Pfanne – cremig, lecker & schnell gemacht. Dieses Rezept wäre nicht von mir, wenn es aufwändig wäre oder aus vielen Zutaten hergestellt wäre. Wer meinen Blog mittlerweile gut kennt, der weiß, dass ich unkomplizierte Gerichte liebe. Es sollte dennoch lecker sein, sodass man auch seine liebsten damit begeistern kann.

Warum kompliziert, wenn es auch einfach geht

Ich weiß selbst, wie wenig Lust man manchmal hat, wenn man von der Arbeit nach Hause kommt und dann schnell was essen möchte. Da muss es schnell und unkompliziert gehen. Dieses Rezept ist somit perfekt. Es ist sogar witziger Weise aus der Not heraus entstanden, da ich noch nicht einkaufen war und ich etwas aus den Lebensmitteln zaubern musste, die ich daheim hatte.

Gnocchi Pfanne bei Zeitmangel

Gnocchi eignen sich hervorragend für schnelle Gerichte, da sie sehr schnell zubereitet sind. Entweder kocht man sie kurz im Topf mit Wasser auf oder man kann sie in der Pfanne anbraten. Die Gnocchi Pfanne solltet ihr also auf jeden Fall mal ausprobieren, vorallem wenn ihr mal wenig Zeit habt, aber trotzdem lecker essen wollt. 🙂

Gnocchi Pfanne
Gnocchipfanne1

Gnocchi Pfanne

Jacky Malina
Leckere und cremige Gnocchi Pfanne – schnell und einfach gemacht.
WW Smartpoints: 💜7💙7💚10
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Arbeitszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 1 Portion
Kalorien 335 kcal

Zutaten
  

  • 140 g Gnocchi
  • 80 ml Soja Cuisine light Alternativ: Cremefine, Sahne
  • 150 g Erbsen & Möhrchen entweder TK, frisch oder aus der Dose / aus dem Glas
  • 2 TL Gemüsebrühe am besten selbstgemacht
  • 100 ml Wasser

Anleitungen
 

  • Gnocchi in der Hälfte durchschneiden.
  • Gnocchi in einer gut beschichteten Pfanne auf mittlerer Stufe anbraten. Hat die Pfanne keine gute Beschichtung, dann etwas Öl hinzugeben.
  • Gemüsebrühe mit Wasser vermischen und mit Soja Cuisine in die Pfanne geben und kurz aufkochen.
  • Die Soße sollte nun etwas dicker sein, sodass die Erbsen und die Möhrchen hinzugegeben werden können. Wieder kurz aufkochen, mit einer Gabel in die Gnocchi piksen und prüfen, ob sie schon gar sind. Wenn ja, dann ist die Gnocchi Pfanne fertig.

Notizen

Ich habe Rote Beete Gnocchi verwendet.
Generell kann man hier jede Art von Gnocchi verwenden. So wie es euch schmeckt. Wie immer gilt: sollten die Zutaten zu wenig sein, kann mehr verwendet werden.

Guten Appetit!

Ich wünsche euch viel Spaß beim nachkochen und lasst es euch schmecken. Lasst mich gerne wissen, wie es euch geschmeckt hat. Entweder hier in den Kommentaren oder auf Instagram per Nachricht. 🙂

Gnocchi Pfanne 2

Gnocchi Pfanne – Meal Prep geeignet

Wie so viele meiner Rezepte, lässt sich die Gnocchi Pfanne ebenfalls hervorragend als Meal Prep Gericht vorbereiten. Des Weiteren kann man das Essen auch gut einfrieren. Hierzu einfach ein gefriergeeignetes Gefäß nehmen, Portionsweise einfrieren und bei Bedarf auftauen. Entweder bei mittlerer Hitze in der Pfanne, im Topf oder in der Mikrowelle mit der Auftaufunktion. Ihr könnt die gefrorenen Gnocchi auch am Abend vorher in den Kühlschrank stellen und am nächsten Tag dann einfach nur noch warm machen.

Mein Tipp

Schneidet die Gnocchi in der hälfte durch, so esst ihr zwar die selbe Menge habt aber so gesehen mehr 🙂 Mir schmecken sie auch besser, wenn sie klein geschnitten sind, da sie sich so besser mit dem Gemüse vermischen und man nicht zwischendurch große Gnocchi hat, neben den kleinen Erbsen.

Wer es gerne noch cremiger mag, kann in die Soße noch einen Esslöffel Crème fraîche oder Schmelzkäse geben.

Schupfnudeln



Interessiert an einem anderen herzhaften Rezept?
Wie wäre es mit leckeren Schupfnudeln mit Röstgemüse? Schaut mal HIER vorbei.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating