Tomatenbutter – schnell selbstgemacht

Selbstgemachte Butter mit Tomaten perfekt zum Baguette

Tomatenbutter, wenige Zutaten und schnell gemacht

Tomatenbutter ist mal was ganz anderes und eine tolle Alternative zur klassischen Knoblauch- oder Kräuterbutter. Meine Tomatenbutter ist ganz unkompliziert in der Zubereitung und kommt mit wenigen Zutaten – den wichtigsten – aus. Du kannst sie als Aufstrich auf deinem Butterbrot nutzen, als Dipbeilage beim grillen oder auch z.B. für ein Stück Steak.

Die Tomatenbutter ist durch das mixen super cremig und sehr fruchtig im Geschmack. Je nach dem wie du es magst, kannst du die getrockneten Tomaten auch nicht bis zum Ende ganz klein mixen, sodass du dann leckere Tomatenstückchen in der Butter hast.

Ich nutze übrigens getrocknete Tomaten ohne Öl, da die Butter schon genug Fett hat. Natürlich kannst du aber auch getrocknete Tomaten in Öl verwenden.

Tomatenbutter selbstgemacht

Behälter für die Tomatenbutter

Ich habe ein Drahtbügelglas verwendet und es vorab ausgekocht. Ich finde die Butter macht in diesem Glas, vor allem wenn man Besuch bekommt, optisch echt etwas her. Du kannst aber natürlich auch eine luftdichte Dose, ein Einmachglas oder ähnliches verwenden. Achte nur darauf, dass der Behälter ausgekocht ist und schon kann die Butter rein und du hast lange etwas davon 🙂

Tomatenbutter

Guten Appetit!

Ich wünsche dir viel Spaß beim nachkochen und lass es dir schmecken. Lasse mich gerne wissen, wie es dir geschmeckt hat. Entweder hier in den Kommentaren oder auf Instagram per Nachricht. 🙂

Tomatenbutter – Lagerung

Die Butter kannst du genau so lange im Kühlschrank aufbewahren, wie klassische Butter. Achte darauf, dass du beim entnehmen der Butter immer ein sauberes Messer verwendest.

Mein Tipp

Verwende gerne mehr Knoblauch, wenn du ihn magst, denn dann bekommst du eine leckere Tomaten-Knoblauchbutter. Du kannst auch frische Kräuter, wie zum Beispiel Basilikum oder Petersilie noch hinzufügen. So macht sie nicht nur geschmacklich etwas her, sondern auch optisch.

Gemüsebrühe

Interessiert an einem anderen Basic Rezept?

Wie wäre es mit selbstgemachter Gemüsebrühe?
Schau mal HIER vorbei.

Butter mit Tomaten
Butter mit Tomaten

Tomatenbutter

Jacky Malina
Leckere Tomatenbutter – schnell und einfach selbstgemacht.
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Arbeitszeit 10 Min.
Gericht Beilage, Frühstück, Vorspeise
Portionen 30 Portionen

Zutaten
  

  • 250 g Butter Zimmertemperatur
  • 8 getrocknete Tomaten
  • 2 EL Tomatenmark
  • 2 Knoblauchzehen
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen
 

  • Die Knoblauchzehen schälen.
  • Die getrockneten Tomaten mit einem Mixer oder Pürierstab grob mixen. Nun die Knoblauchzehen, Tomatenmark und Salz hinzufügen und alles zu einer Masse mixen. Entweder mit einem Mixer oder einem Pürierstab.
  • Nun die Butter hinzugeben und alles zusammen zu einer cremigen Masse mixen.
  • Die Tomatenbutter nun in den Kühlschrank stellen und nach knapp 30-45 Minuten schmecken lassen.

Notizen

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating