Hasselback Kartoffelsalat – herzhafte Köstlichkeit

Hasselback würzig lecker

Hasselback Kartoffelsalat – der etwas andere “Salat“

Hasselback Kartoffelsalat sollte man unbedingt mal probiert haben! Als ich das erste mal davon gelesen habe, konnte ich mir nicht vorstellen, dass es schmecken soll. Beim ersten mal sah die Zutatenliste auch noch etwas anders aus. Zum Beispiel hatte ich ein Seelachsfilet. Es war gut, aber mit der Zeit habe ich dieses Gericht für mich optimiert und nun ist es perfekt. So perfekt, dass ich es mehrmals in der Woche essen könnte. Ich liebe die Kombination aus dem weichen Fisch, den knusprigen Kartoffeln und der knackigen Soße.

Hasselback Kartoffelsalat

Gaumenschmaus für Klein und Groß

Wenn du jetzt also dachtest, es handelt sich hier um einen klassischen Salat mit Kartoffeln und Fisch drin, dann hast du genau so gedacht, wie auch ich zu Beginn 😀
Ich kann dir aber sagen, dass dieses Gericht dich geschmacklich wirklich umhauen wird. Zu dem Hasselback Kartoffelsalat habe ich auch schon unendlich viel positives Feedback auf Instagram erhalten. Es hat Klein und Groß geschmeckt und sogar vielen, die sonst nur Fischstäbchen mögen. Hihi

Guten Appetit!

Ich wünsche dir viel Spaß beim nachkochen und lass es dir schmecken. Lasse mich gerne wissen, wie es dir geschmeckt hat. Entweder hier in den Kommentaren oder auf Instagram per Nachricht. 🙂

Hasselback Kartoffelsalat – Lagerung

Wenn du nichts gegen weichere Fächerkartoffeln hast, dann kannst du das Gericht auch am nächsten Tag essen. Lagere hierzu die Soße jedoch separat, sonst wird es zu matschig und so kannst du auch den Stremellachs und die Kartoffeln besser warm machen. Die Soße schmeckt besser, wenn sie kalt ist bzw. Zimmertemperatur hat.

Mein Tipp

Bei den Kräutern kannst du dich gerne austoben und auch Petersilie oder Schnittlauch nehmen, anstatt Dill. Anstatt Stremellachs kannst du auch gerne anderen Fisch nach Wahl verwenden. Schmeckt mit jedem Fisch sehr gut, nur mag ich es mit dem Stremellachs am liebsten, weil dieser schön würzig ist.

Bulletten

Interessiert an einem anderen Rezept?

Wie wäre es mit leckeren Buletten mit Kartoffelstampf?
Schau mal HIER vorbei.

Hasselback Kartoffelsalat

Hasselback Kartoffelsalat

Jacky Malina
Sättigender und proteinreicher Hasselback Kartoffelsalat.
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 35 Min.
Arbeitszeit 45 Min.
Gericht Hauptgericht
Portionen 1 Portion
Kalorien 621 kcal

Zutaten
  

  • 125 g Stremellachs
  • 250 g Kartoffeln Drillinge oder vorw. festkochende
  • 1 TL Öl
  • 4 Gewürzgurken
  • 3 Stängel Dill
  • 1 EL Creme Legere alternativ Creme fraîche, Skyr oder Schmand
  • 2 EL Miracle Whip Balance alternativ Mayo
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Bianco Essig
  • Salz & Pfeffer

Anleitungen
 

Ofen auf 225 Grad Ober-/ Unterhitze oder 190 Grad Umluft vorheizen. Alternativ Heißluftfriteusse 180 Grad.

  • Kartoffeln waschen und fächerförmig ein-, aber nicht durchschneiden. Kartoffeln mit Öl einreiben, mit dem Fächer nach oben auf einem mit Backpapier belegten Backblech verteilen, salzen und circa 30-35 Minuten goldbraun backen.
  • Stremellachs in der Mikrowelle oder in einer Pfanne erhitzen.
  • Gurken in kleine Würfel schneiden. Dill waschen, trocken schütteln und fein hacken. In einer Schüssel Creme Legere, Miracle Whip, Senf, Gewürzgurken, 1 TL Gewürzgurkenwasser, Essig, Salz, Pfeffer und Dill verrühren.
  • Fertige Kartoffeln aus dem Ofen nehmen, Lachs klein zupfen und mit den Kartoffeln und der Soße auf einem Teller anrichten.

Notizen

WW (ehemals Weight Watchers): 4-16 PP pro Portion

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating